app login
Oval@2x

#4 Chatbots als wichtige Markenerlebnisse

Sophie Hundertmark mit Lynn Sonderegger & Mathias Rolfes (MetaDesign)

So wirken sich Corporate Design und Corporate Identity auf die Gestaltung von Chatbots aus. 

In den letzten Jahren hat eine Verschiebung der Touchpoints in die digitale Welt stattgefunden, in der Marken aufgrund sogenannter “invisible interfaces” die Möglichkeit verlieren, visuell ihren Kundinnen und Kunden gegenübertreten zu können. Das kann das Branding und die Sichtbarkeit eines Unternehmens negativ beeinflussen, wenn sie an diesen digitalen Touchpoints nicht vertreten sind.

In dieser Folge präsentieren Lynn Sonderegger und Mathias Rolfes von MetaDesign eine Studie, in der sie dieses Problem untersucht und eine kreative Lösung dafür erarbeitet haben. 

 

Die 3 wichtigsten Punkte:
  • Die User müssen an allen digitalen Touchpoints von Chatbots abgeholt werden – was der Mission von aiaibot entspricht
  • Durch die Persönlichkeit deines Chatbots kann das Markenerlebnis zusätzlich positiv beeinflusst werden
  • Die Stimme und Tonalität in einem Chatbot Dialog sind auch Markenzeichen
 
Zusammenfassung

Die Studie dreht sich um das Thema Conversation Branding und die Tatsache, dass immer mehr neue Touchpoints dazu kommen. Lynn Sonderegger und Mathias Rolfes haben sich überlegt, wie Bots und Voices auf diesen invisible interfaces gebrandet und zu Markenerlebnissen gemacht werden können. 

Die beiden haben dazu vier Unternehmen ausgesucht und ihnen aufgrund der Nutzerdaten, die sie gedeutet haben eine Stimme gegeben und Persönlichkeiten erstellt. Ihr Ziel war es, herauszufinden, wie eine Marke in der Kommunikation erlebbar wird. Im Podcast teilen die beiden mit den Hörerinnen und Hörern ihre Erkenntnisse, die sie aus den Studienergebnissen ziehen konnten.

Ebenso erklärt Mathias Rolfes, wie eine Marke ihre Stimme und Persönlichkeit erhält und diese mit einem Chatbot umsetzen und unterstreichen kann. Zusammen mit Lynn Sonderegger hat er einen Leitfaden entwickelt, in dem sie die wichtigsten Punkte ihrer Studie und Resultate zusammenfassen. Einen Überblick zum Aufbau der Studie kann hier gefunden werden.

partner-single-wave-desktop-2